DECOIT-News

Hier finden Sie Neuigkeiten über die DECOIT® GmbH, ihre Produkte, Lösungen, Projekte und Konferenzen. Abonnieren Sie auch unseren Newsletter. Dann bekommen Sie eine E-Mail, sobald ein neuer Artikel online gestellt wird.

jetzt Newsletter abonnieren

Neuer Artikel von Detken: Datenschutz in der Cloud - Lassen sich Privatsphäre und Daten-Hosting miteinander in Einklang bringen?

Immer mehr Unternehmen überlegen ihre Daten einem Cloud-Anbieter anzuvertrauen. Schließlich spart man dadurch Rechenzentren, Klimaanlagen und Stromverbrauch ein. Auch der Mangel an IT-Fachpersonal kann durch Cloud-Dienste abmildert werden. Warum also keine Auslagerung? Aber Vorsicht: es lauern Datenschutzverletzungen, zu langsame Internet-Anbindungen und Erhöhung der Ausfallwahrscheinlichkeit. Dieser Artikel soll daher den Trend in die Cloud kritisch beleuchten.

Wir sind auch in Zeiten von Corona (Covid-19) für unsere Kunden da

Die Corona-Pandemie hat die ganze Welt und Deutschland fest im Griff. Immer mehr Firmen müssen ihren Betrieb einstellen oder arbeiten von zu Hause aus. Wir haben daher momentan alle Hände voll zu tun diese Heimarbeiten für unsere Kunden auch technisch entsprechend zu ermöglichen. Unabhängig von den weiteren Maßnahmen die noch von der Bundesregierung beschlossen werden, sind wir aber weiterhin für alle unsere Kunden da. Denn schließlich betreuen wir auch kritische IT-Infrastruktur.

DECOIT® GmbH wirbt für sichere Passwörter bei „buten und binnen“

Das Regionalmagazin „buten und binnen“ (https://www.butenunbinnen.de) von Radio Bremen veranstaltet durch den Redakteur Steffen Hudemann jede Woche eine Sendereihe, die sich mit unterschiedlichen Themen beschäftigt. Die DECOIT® GmbH wurde dabei als ein IFIT-Mitglied und IT-Sicherheitsexperte von Radio Bremen ausgewählt, um zu sicheren Passwörtern Stellung zu beziehen.

Neuer Artikel von Detken: Unter der Lupe - Monitoring und Sicherheitsanalyse kritischer Industrienetze aus der Box

Kritische Infrastrukturen (KRITIS) sind oftmals auch in mittelständischen Betrieben (z.B. Wasserversorger, Stadtwerke) zu finden und müssen dementsprechend geschützt werden. Allerdings fehlt hier oftmals das entsprechende Expertenwissen, um BSI-Empfehlungen und notwendige Sicherheitslösungen umzusetzen.